Kulturhistorische Führung in den Stollen der Bergmannslochquelle mit Dr. Horst Eichler

 

Zum allerersten Mal gab es eine öffentliche Führung in die Bergmannslochquelle!

Glücklicherweise fegte das Sturmtief "Fabienne" erst am Nachmittag über Heidelberg hinweg. Und so kamen die Teilnehmer trockenen Fußes bis zur Quelle. Drinnen war aber rutschsicheres Schuhwerk erforderlich und Kleidungsstücke, die ein paar Schmutzflecken nicht übelnahmen.

Bei der Bergmannslochquelle handelt es sich um eine kulturgeschichtlich bedeutsame Lokalität, von der aus die um 1800 vom Heidelberger Ingenieur und kurfürstlich pfälzischen Administrationsrat Andreas von Traitteur geplanten Wasserleitung, die von Heidelberg zum kurfürstlichen Schloss in Mannheim gehen sollte.

Das Wasser der über 200 Jahre alten Quellfassung in der Bergmannslochquelle wurde bis in die jüngste Zeit in das Netz der öffentlichen Wasserversorgung der Stadt Heidelberg eingespeist.

Zur "Einweihung" gab unser Vereinsmitglied Michael Liebchen noch ein beeidruckendes Höhlen-Klangkonzert auf seinem Didgeridoo.

 

Fotos: Wolfgang Steche, DGPh

 

 

Impressionen vopn Sabine Röhl:

 

Kontakt

Adresse:

Römerstraße 38
69115 Heidelberg
Telefon:
06221-616640

E-Mail:

info_ihkkg@web.de

Internet:

http://www.ihkkg.de

Französische Woche Heidelberg

Treffpunkt Willi ist dabei!

                                                         Samstagsmarkt in der Weststadt

 Der Markt findet samstags von

10:00 - 14:00 Uhr statt.

Zum Samstagsmarkt geht es hier lang

AUSSTELLUNGEN

2014

Art Fair

Kurfürsten Carré

Die ART Fair im Kurfürsten Carré Mensch-Architektur! ist vorbei und war mit rund 1500 Besucher gut besucht.

Mehr zur Ausstellung ...

2013

Art Fair

Christuskirche

Mehr als 1000 Besucher zählte die ART Fair in der Christuskirche und war damit ein voller Publikumserfolg.

Info unter  Programm/

Art Fair Christuskirche...